Best of Fashionweek in Berlin

Fashionweek Berlin – Januar 2020

Hallo Ihr Lieben,

zum Relaunch unseres Online-Magazins „MK Fashion Magazine“, unter neuem Look and Style und neuem Namen „FRONTROW“, kommt mit uns auf „ein Best-of“ der Fashion Shows der vergangenen Modewoche in Berlin. Sitzt mit uns in der Front Row und habt viel Spaß!

NEW FACES NIGHT

Die Fashionweek Berlin begann für uns ein weiteres Mal mit einer tollen Auftakt-Veranstaltung der Bunte „New Faces Night“! Ein wirklich großartiger Abend mit rund 400 Gästen, nicht nur weil die New Faces Night eine tolle Fashion Party, sondern vor allem eine wichtig Networking-Veranstaltung ist. Bunte-Chefredakteur Robert Pölzer hat dies sehr schön beschrieben:

„ … Hier treffen Fashionistas auf Modemacher und prominente Gäste auf neue Gesichter. …”

GITTA & BOSCANA

Ein tolles Highlight der Fashionweek – Gitta & Boscana – Gitta Banko in Kooperation mit BOSCANA. Die bekannte Influencerin und Stylistin Gitta – auch als Model auf dem Runway zu sehen – einfach großartig! Die Fashion Show fand im Club Crackers in der Friedrichstraße in Berlin statt.

Die Kollektion, moderne und feminine Schnitte treffen auf edle und Luxuriöse Materialien und hochwertige Verarbeitung. Ganz wichtig für das Label und Gitta Banko: Individualität und Wohlfühlcharakter.

Es war eine wirkliche Freude Gitta Banko persönlich kennenzulernen, eine sehr nahbare, sehr sympathische tolle Frau, ich freue uns schon auf das nächste Treffen!

ANJA GOCKEL

Unter dem Motto „JOY“ präsentierte Anja Gockel zur Fashionweek in Berlin ihre neue Kollektion fw20 im Adlon Hotel Berlin. Eine großartige Idee, die Freude an den Dingen des Lebens in den Mittelpunkt zu stellen, gerade in unserer sonst eher instabilen Welt. So hat Anja Gockel die Botschaft der Europahymne „Ode an die die Freude“ aus der 9. Symphonie von Beethoven als Inspiration für die neue Kollektion genutzt, die farbenfroh und geprägt von ganz verschiedenen Stoffen, ein Symbol für ein multikulturelles Europa. Eröffnet wurde die Show Chor der britischen Botschaft „The Embassy Singers“ und dem „Berliner Konzert Chor.

MARC CAIN

Ein wirkliches Highlight der Fashionweek Berlin war das tolle Fashion Event von Marc Cain! Ihr seht mich hier in einer 20er Jahre Kulisse – liebevoll bis ins Detail umgesetzt! Dieser Abend unter dem Motto „Pearls, Stories and Champagne“ war ein Verwöhnprogramm für alle Sinne mit Big Band in großartiger Atmosphäre und einer tollen Fashion Show!

Stargast war der Hollywood-Star Katie Holmes, die schon zum zweiten Mal eine Show von Marc Cain besuchte und eigens für das Event anreiste, neben Top-Influencerin wie Caro Daur, Leonie Hanne und Nina Süss.

Die Kollektion für die kommende Fall/Winter Season 2020/21 farbenfroh, voller Lebensfreude und sehr elegant – toll! Das Gesamtpaket ein absolutes Highlight der Fashionweek in Berlin!

SPORTALM

Die Message der Fashion Show FEMALE EMPOWERMENT, der Mix zwischen sportlichen und femininen Styles trafen auf eine farbenfrohe Welt.

Ein Höhepunkt bereits am Anfang der Show, der Auftritt von Giusy Versace, die Paralympics Preisträgerin und italienische Politikerin hatte 2005 bei einem Verkehrsunfall beide Beine verloren und trägt seither Prothesen. Sie eröffnete die Show mit eigens für die Fashion Show angefertigten mit Swarovski-Steinen besetzten neuen Beinen. „Symbol für das Leben wertzuschätzen und zu feiern.“

LENA HOSCHEK

Bezaubernd wie immer die typischen verspielten Silhouetten der 50er Jahre-Kleidchen der österreichischen Designerin Lena Hoschek. Das besondere dieser Kollektion, ein Bohemien Mix aus Folklore und ethnischen Einflüssen.

Der österreichischen Kleidermacherin geht es um die Wertschätzung von Kultur und Tradition, eben auch dem Erhalt des alten Schneiderhandwerks. Die Kollektion besteht vorrangig aus erdigen Tönen und der Farbe Rot in allen Nuancen, sie steht für Lena Hoschek vor allem für alles weibliche und die pure Lebenslust.

REBEKKA RUÉTZ

Wieder wunderbar extravagante Kreationen – Rebekka Ruétz greift diesmal jedoch das wichtige Thema Umwelt und das Retten unserer Erde auf – Sie zeigt die Verschmutzung der Erde und ihre Zerbrechlichkeit.

In den Clips und in der Story eine kleine Auswahl der symbolhaften Kollektion!

KILIAN KERNER

…  entführte uns in eine Märchenwelt – in seiner neuen Kollektion „Ein Spaziergang durchs Märchenland“ interpretiert Kilian Kerner die Märchenfiguren seiner Kindheit in der neuen Kollektion u.a. Bibi Blocksberg, die kleine Hexe!

„Bibi hat mich mein ganzes Leben lang begleitet und so kam ich auf die Idee mich zu fragen, wie sei wohl als erwachsene Frau aussehen würde. Daraus entstand das Thema zu meiner neuen Kollektion. … „ – so Kilian Kerner.

Ganz bezaubernd …

RIANI

Unter dem Motto RIANI’S DOLCE VITA präsentierte RIANI seine neue fw20-Kollektion auf der Fashionweek in Berlin – erstmals im Kraftwerk Berlin, der neuen Location im industriellen Charme.
Die Kollektion spiegelt das italienische Lebensgefühl wieder – Enjoyment, vitality and relaxation!

Bereits zu Beginn der Show wurden die Zuschauer mit dem 45-köpfigen Chor des jungen Ensemble Berlins und dem italienischen Opernstück „Va pensiero“ in die besondere Show eingestimmt. Vip-Gäste wie Natalie Wörner, Barbara Becker, Jana Ina Zarella, Anna Loos, Dagmar Wörl, Alexandera Lapp, Aylin König saßen in der Front Row der Show.

Eine schöne Idee zum Thema Nachhaltigkeit, die Show-Gäste erhielten ein aus alten Kollektionsstoffen gefertigtes Kissen, das mit Hilfe der gemeinnützigen Manufaktur „Zauberfaden“ genäht wurde.

Spektakulär natürlich auch die Aftershow-Party im Grace Berlin, hier wurde mit italienischen Köstlichkeiten, Drinks und Showeinlagen RIANI’S DOLCE VITA gefeiert.

MARINA HOERMANSEDER

Wie immer etwas ganz Besonderes – crazy Atmosphäre, crazy People und die Show absolut mega – exzentrisch, sehr speziell aber absolut umwerfend! Sicherlich keine alltägliche Streetstyle-Fashion – eher etwas für den roten Teppich, den angesagtesten Partys und Clubs bis zu speziellen Fetisch-People.

Die Atmosphäre glich einem düsteren Märchenwald, in dem die Gegensätze von hell und dunkel durch Kreationen märchenhafter, düsterer königlicher Gestalten zu lieblichen Geschöpfen in funkelnden Kristallsteinen gezeigt wurden. Dominiert wurde die Kollektion von den 80iger und 90iger Jahren, allem voran dem Schlangenmotiv.

Zum ersten Mal wurde der Marina Hoermanseder-typische Strap Skirt in veganem Lederersatz, aus „Ananasleder“ gefertigt, dieses wird bei der Ernte als Nebenprodukt gewonnen. Großartig!

INSTYLE LOUNGE

Die Instyle-Lounge im Café Moskau Berlin fand bereits zum 6-mal während der Berliner Modewoche statt – wie immer ein bezaubernder Spielplatz für „große Mädchen“, vegane Speisen, Cappuccino aus Hafer- oder Mandelmilch, Fashion- und Beautylabels zum anfassen und miterleben. Die Instyle-Lounge ist Treffpunkt für viele Promis und Influencer sowie eine Gelegenheit die Chefredakteurin Kerstin Wenig und Ihre Mitarbeiter ganz hautnah zu erleben. Spannend die Fashion-Talks mit prominenten Rednern, schön sich mit Beauty-News und kleinen Präsenten verwöhnen zu lassen.

Für jeden Besucher immer ein großes Vergnügen und Hotspot für ausgewählte Influencer, Markenpartner und Designer sowie Trendsetter und prominente Gäste aus Mode, Film und Fernsehen ein. An beiden Tagen lockte die Lounge insgesamt über 800 Gäste, darunter Emilia Schüle, Jana Ina Zarella, Ischtar Isik, Timur Bartels, Simone Thomalla, Barbara Meier, Boris Entrup, Laura Noltemeyer, Karin Teigl und Nele Kiper“

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive