“Die ewige Suche nach dem richtigen Duft”

Parfum-Trends fall/winter 2020/21

Vorweg es gibt wohl exakt zwei Typen was das Tragen von Parfum angeht, solche die es tun und solche, die es aus irgendeinem Grund ablehnen: “Das brauche irgendwie nicht, oder das habe ich mal früher gemacht, oder ich bin nicht der Typ für Parfum” – ich finde, hier sollte jeder völlig frei entscheiden. Ich jedenfalls gehöre zu denen, die Parfum als Teil ihrer Garderobe sehen und somit muss es exakt zu mir passen, zu meinem aktuellen Ich, zu meinem augenblicklichen Geruchsgeschmack – der schließlich bereits eine Entwicklung von super-orientalisch-süß bis heute blumig, eher frisch und eventuell leicht pludrig hinter sich bringen musste. Und da sind wir auch schon mitten im Thema – ach und nicht zu vergessen, er muss natürlich auch noch in die Jahreszeit passen. Die geübte Nase weiß, ähnlich wie sich die Farben der Designerkollektionen im Herbst plötzlich in warme Töne wie Senf, Bordeaux oder ähnliches verwandeln, ändern sich auch die Düfte. Wir möchten im Herbst und Winter mehr Verbindlichkeit, eine andere Stärke und Wahrnehmbarkeit, die uns im Sommer eher erschlagen hätte. In der warmen Jahreszeit hat alles eine gewisse Leichtigkeit, die wir mit ebensolchen Düften verbinden. Und wäre das alles nicht schon schwierig genug, muss es auch noch jede Saison ein neuer Duft sein, der uns inspiriert und perfekt in das aktuelle Lebensgefühl passt.

Keine leichte Aufgabe sage ich Ihnen, aber zumindest ist mein Duftgeschmack seit einigen Jahren sehr konstant und ich kann mich auf blumige, je nach Jahreszeit mehr oder weniger intensive Duftkombinationen verlassen. Doch erstaunlich für jemanden der als Teenie und junger Erwachsener die Luft verpestet hat mit schweren, süßen orientalischen Düften, in denen ich wahrscheinlich gebadet habe – oh je meine arme Umgebung!

Und wie geht es Ihnen? Mögen Sie auch diese eher blumige, frische Welt oder finden Sie sich in einer beerigen Variante wieder oder bevorzugen doch die süße, orientalische Schwere?

Um noch ein bisschen aus meiner Duft-Vergangenheit zu plaudern, wenn ich mal wieder auf der Suche bin nach einem neuen Dufterlebnis, bin ich auch versucht an männlichen Düften zu schnuppern. Wussten Sie, dass unsere Nase Geruchserlebnisse direkt in Gefühle umsetzt? So fand ich einst meinen Kommilitonen überaus anziehend, weil er so unwiderstehlich nach Egoist von Chanel roch, aber ohne eine positive Assoziation der Vergangenheit – ich war mal in einen Egoist-Träger sehr verliebt – hätte es wohl diese Stundentenverbindung nie gegeben.

Dennoch bleiben ein paar Konstante in der Duftwelt für mich bestehen, die mich seit Jahren sogar durch verschiedene Jahreszeiten treu begleiten. In meinem Fall sind das blumige, samtweiche Düfte wie J`adore von DIOR, Hèrmes Garden und im vergangenen Sommer hatte ich Pure Musc von Narciso Rodriguez für mich entdeckt. Und nun habe ich mich wohl in Chanel Gabrielle Essence verliebt. Ich denke, das ist der Duft, der Potential hat mich in dieser Fall/Winter Saison zu begleiten und wie ich hoffe auch ein bisschen passend ist für die Trägerin. Na gut, es könnte in diesem Jahr auch passieren, dass ich mir eine kleine Flasche Egoist oder Platinum Egoist gönne – wer weiß! Was sagte die Kosmetikfachkraft bei meinem letzten Besuch: “Also in unserer Familie tragen alle Herrendüfte ganz nach Lust und Laune!”

In diesem Sinne, genießen Sie Ihre Duftwelt! – Ihre Roselinde

Unbezahlte Werbung durch Nennung von Marken und Firmen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GABRIELLE ESSEENCE

CHANEL

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

J`adore 

DIOR

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EGOISTE

CHANEL 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PURE MUSC 

NARCISO RODRIGUEZ

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive